Liebe Kunden,

normalerweise würden die neuen Koi für die Saison 2021 schon längst in unserer Verkaufsanlage schwimmen. Wegen der Pandemie konnten wir diese Saison nicht nach Japan reisen. Die japanische Regierung hat ein prinzipielles Einreiseverbot verhängt. Wie Ihr sicher wisst, gibt es in Niigata verschiedene Agenturen, die fertige Boxen an Koi anbieten. Dabei handelt es sich um Fische, die durch die Agentur bzw. die Züchter bereits fertig selektiert und zusammengestellt sind. Als Händler kann man hier nur kaufen oder lassen. Wir haben uns alle Angebote angesehen und sind zu dem Schluss gekommen, dass entweder die Qualität unfassbar schlecht war, oder aber der Preis viel zu hoch. Wir haben daher nicht eine einzige Box gekauft und uns in Geduld geübt. Wir glauben, dass sich das für unsere Kunden auszahlen und lohnen wird. Nach derzeitigem Kenntnisstand werden wir aber trotzdem Fische importieren. Allerdings verschiebt sich das auf etwa Anfang März. Wir haben einen Weg gefunden, von dem wir glauben, dass wir wieder hervorragende Fische zu einem hervorragenden Preis bekommen werden. Dies ist nur möglich, indem wir viel Zeit investieren, um über Live-Video-Schaltungen das zu bekommen, was wir wirklich wollen. Glücklicherweise ist das möglich, weil wir einen sehr guten Freund in Japan haben, der diesen Aufwand nicht scheut. Sobald die ersten Fische selektiert sind, werden wir Boxenbilder einstellen. Dies dürfte ab Mitte/Ende Januar der Fall sein. Bis dahin bitten wir um Geduld. Bitte bleibt gesund! Auf ein baldiges Widersehen freut sich

Wolfgang Stühle